Unser Team

Unsere YOGĀNANDA Lehrerinnen und Assistentin sind hervorragend ausgebildet, um dich während unseres wöchentlichen Unterrichts zu unterstützen.

In einem stets wachsenden, hochwertigen und 

verantwortungsbewußten Kursangebot verschiedener Yogastile 

finde deinen RAUM ZU SEIN.

Larissa heisst dich herzlich willkommen
Angi heisst dich herzlich willkommen
Über Larissa aus dem Team

"Du bist dein Gegenüber.
Gefällt dir nicht, was du siehst, ändere dich!"

 
Larissa

 

Mit 12 Jahren fragte sie sich das erste Mal nach dem Sinn des Lebens. Yoga hat ihr einen Weg eröffnet, diesen zu finden - denn für sie ist Yoga das Leben und das Leben Yoga.

Nach einem Einblick in die Ausbildung zum Physiotherapeuten in Frankfurt Friedrichsheim absolviert Larissa

ihr Studium zur Diplom Oecotrophologin an der Fachhochschule Fulda.

Sie ist weiterhin ausgebildet als:

International anerkannte und zertifizierte Yogalehrerin des Advanced Teacher Training 500-Stunden Programms in Vinyasa Flow Yoga durch Yoga London Ltd nach den international anerkannten Richtlinien der American Yoga Alliance (AYA).

International anerkannte und zertifizierte Pranayama- und Meditationslehrerin durch  Swami Saradanada des BYTA (British Yoga Teachers Association)

International anerkannte und zertifizierte Yoga Nidra Lehrerin durch Swami Amritananda und Swami Yagnamurti des Satyanada Centre London.

Während sie in London lebte, hat sie mit Yogalehrer-Kollegen das Charity Yogastudio 'Urbananda' gegründet, eröffnet und dort auch unterrichtet.

Bald eröffnete sie  ihr eigenes kleines Yogastudio 'Yoga One' in Greenwich.

Unteranderem organisierte und leitete sie wöchentliche Sing Alongs und Yogakurse für Obdachlose in dem Charity-Unternehmen '999Club'. in Deptford. Diese Zeit hat Larissa sehr geprägt und das Leben tatsächlich noch mehr schätzen lassen, als sie es ohnehin schon tat.

Durch Yoga Alliance zertifizierte Absolventin der Fortbildung Nuad - Thai Yoga Bodywork mit Irene Kapl.

Am Oxford Centre of Hindu Studies – Oxford University (OCHS) mit „Very Good Standard‘ abgeschlossenes und zertifiziertes Online-Studium „Vedas und Upanishaden“

Regelmäßig bildet sie sich weiter, um das Bewußtsein für die Tradition des Yoga und des Lebens zu vertiefen, sowie ihre Yogaschüler inspirieren zu können, wie z.B.

Ihre spirituelle Lehrerin ist die in London lebende, hochgeschätzte  Swami Saraswati Anasaktieine Sannyasin und direkte Schülerin 

von Swami Sivananda und Swami Satyananda. 

Larissa kann sowohl auf deutsch als auch englisch unterrichten.

Nach ihrem Londonaufenthalt beginnt Larissa im Sommer 2014 auch in Deutschland zu unterrichtenNach insgesamt 4 Jahren Pop-Up YOGĀNANDA Dreieich eröffnet sie im März 2018 in der Fahrgasse in Dreieichenhain ihre Yogaschule.

Sie folgt ihrer Version einen spirituellen Ort zu schaffen, in dem wir mithilfe der Lehren des Yoga Glück, Ruhe und Frieden erfahren und bei-, mit- und für-uns-sein können.

YOGĀNANDA Dreieich - der Raum zu sein.

Yoga ist für sie ihre Art zu leben geworden und daher ist ihre eigene regelmäßige Yogapraxis seit vielen Jahren ein fester Bestandteil ihres Alltags. 

"Du kannst nur unterrichten, was du selber praktizierst!'

 
Über Saskia aus dem Team

"Om mani padme hum – mögest du glücklich und in Frieden sein und frei sein von Leid."

Saskia

Schon seit mehr als 20 Jahren begleitet mich Yoga in meinem Leben, in den letzten Jahren besonders. 

Die Kraft der inneren Ruhe und Gelassenheit zu erfahren und im täglichen Leben zu erleben, ist ein Geschenk des Yoga. 

In der Natur erlebe ich das besonders gerne.

Nach mehr als 15 Jahren Tätigkeit sowie Fort- und Weiterbildungen als Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeutin, habe ich den Wunsch gehabt meine Erfahrungen und mein Wissen aus Yoga und Physiotherapie miteinander zu kombinieren, sowie den yogischen Pfad zu vertiefen und mit anderen Menschen zu teilen.
Wenn man so will, vom
Schwerpunkt Rehabilitation in die Prävention zu wechseln.

Die Yoga Ausbildung startete mit Kinderyoga (für 3-16/17 jährige) gefolgt von Hatha-Vinyasa-Ausbildung nach int. anerk. Richtlinien der American Yoga Alliance (AYA). 

Yin Yoga Lehrerin (AYA zertifiziert),

Yoga Personal Trainerin und

Ausbildung zur Yogatherapie (Skelett, Muskulatur, Faszien, innere Organe, Körpersysteme, Gehirn, Nerven, Psyche)

Gerne bilde ich mich regelmäßig fort, denn es gibt unendlich viele Möglichkeiten Wissen zu vertiefen, zu erweitern und Erfahrungen zu sammeln. Das Leben hat eine Menge zu bieten, das habe ich auch bei meinen Reisen durch die Welt und Aufenthalten da und dort erfahren dürfen. 

Om mani padme hum – mögest du glücklich und in Frieden sein und frei sein von Leid.

 

"Yoga ist mehr als 'nur' Bewegung."

Über Ronja aus dem Team
Ronja

Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der Bewegung nicht der größte Teil meines Lebens war. Sie bietet mir etwas einzigartiges, eine absolute Konstante, die mir Freiheit schenkt und meine längste Liebe ist.

 

Ursprünglich aus dem Leistungssport kommend, in dem Wettkämpfe der Fokus sind und die Verbindung von Körper, Geist und Gesundheit in den Hintergrund gestellt werden, öffnete sich plötzlich eine ganz neue Welt für mich. Die Welt des Yoga. Ein Ort an dem ich, ich sein kann, an dem nicht gewertet wird und der Körper im Einklang mit dem Geist sein darf.

 

Um meine Erfahrungen, nach einigen Jahren Yoga Praxis, noch besser teilen zu können, zog es mich 2018 nach Indien. Um dort, wo Yoga seinen Ursprung hat, meine 200h Yogalehrer Ausbildung zu absolvieren. Es war eine unglaubliche und lebensverändernde Reise.

Seitdem habe ich mich 150h weitergebildet im Yin Yoga, mit einem Schwerpunkt auf Myofacial Release und Akupressur. Alle Ausbildungen fanden in Yoga Alliance zertifizierten Schulen statt.

 

Der Hauptfokus meiner Stunden liegt darin, dass meine Schüler ein größeres Verständnis über ihren eigenen Körper erhalten, sich nicht mehr mit anderen zu vergleichen und selbstbewusst, den eigenen Körper ehren. Außerdem ist es ist es mir Wichtig, dass die Schüler Tools erhalten, die sie im alltäglichen Leben anwenden können. Yoga ist mehr als „nur“ Bewegung.

 

Stark beeinflusst von meiner Vergangenheit (und Gegenwart) als Turnerin und Artistin, ist mein Unterrichtsstil kreativ, dynamisch und soll Spaß bringen.

 

"Folge Deinem Herzen!"

Über Angi aus dem Team

Angi

'Folge Deinem Herzen' ist ihr Motto und so hat das Leben sie auf den Yogaweg gebracht. Seitdem das YOGĀNANDA seine Türen zuerst in Sprendlingen, dann in Dreieichenhain geöffnet hat, rollt sie hier regelmäßig ihre Matte aus.

Als Assistentin und Freundin verbreitet sie den Yoga-Vibe und unterstützt beständig das Studio.

Nun hat sie ihre langersehnte 200h Yogalehrerin Grundausbildung bei Christiane Wolff absolviert und endlich begonnen mit Herz und Leidenschaft zu unterrichten.

 

"Das begeisterte Lernen hört nie auf"

Portrait vor Bambus_edited.jpg

Dagmar

Yoga begleitet mich schon lange auf meinem Lebensweg.

 

Auf der Suche nach einem Ausgleich zum meist sitzenden und hektischen Büroalltag in den Handelsräumen von Banken, lernte ich im Jahr 2001 Yoga kennen und lieben. Schnell konnte ich die wohltuende Wirkung von Yoga spüren - sowohl im Hinblick auf größere Bewegungsfreiheit als auch entspannteres Sein.

 

Mit der Zeit wurde spürbar, dass Asanas und Atemübungen nicht nur einen physischen Effekt hatten, sondern auch meine "innere Haltung" beeinflussten. Fasziniert und neugierig beschloss ich, mich intensiver mit Yoga und seinen vielen Facetten zu beschäftigen. 

 

Nach vielen Jahren als glückliche Teilnehmerin von Kursen, Workshops, Weiterbildungen und Yogaurlauben mit meiner geschätzten Lehrerin Veronika Mahashakti Hug begann ich schließlich ein dreijährige Ausbildung als Yoga- und Entspannungslehrerin bei Bahulya S. Heilmann, die ich in 2013 mit 500 Stunden abschloss. Seitdem gebe ich mit großer Freude die gewonnene Yoga-Erfahrung weiter.

 

Das begeisterte Lernen hört natürlich nie auf. Ich bin dankbar für die wunderbaren Fortbildungen bei Christiane Wolff, Anna Trökes, Ron Steiner, Christian Heel, Yoga Vidya e.V.  und der Polyvagal-Akademie. Auf zukünftige AHA-Erlebnisse freue ich mich jetzt schon.

 

Der Fokus meiner Yogastunden liegt auf der wohlwollenden Zusammenarbeit mit dem Körper, um das passende Maß an Flexibilität und Kraft zu entwickeln. Gleichzeitig finden Atem, Konzentration, Entspannung und Yoga-Philosophie ihren wichtigen Platz. 

 

Denn achtsame Bewegungen in Verbindung mit bewusster Atmung und meditativen Elementen erweitern nicht nur unseren körperlichen Freiraum, sondern eröffnen auch auf mentaler und emotionaler Ebene neue Sichtweisen und Handlungsspielräume. So kann in jedem Moment Veränderung eintreten und Entwicklung geschehen.

 

Deshalb liebe ich Yoga!

Der Weg des Yoga führt zum
Erkennen unseres Wahren Selbst, 
dem Bewusstseinszustand der Glückseligkeit
und inneren Ruhe - Ananda.

Es gibt viele verschiedene Yogatraditionen, -schulen und -stile.
  • Facebook
  • nstagram
  • YouTube