top of page
Bild von Larissa , Inhaberin Gründerin und Yogalehrerin und Bio

"Du bist dein Gegenüber.
Gefällt dir nicht, was du siehst,
ändere dich!"

Larissa
Larissa

 

Mit 12 Jahren fragte ich mich das erste Mal nach dem Sinn des Lebens. Yoga hat mir einen Weg eröffnet, diesen zu finden - denn für mich ist Yoga das Leben und das Leben Yoga.

Nach einem Einblick in die Ausbildung zum Physiotherapeuten in Frankfurt Friedrichsheim absolvierte ich mein Studium zur Diplom Oecotrophologin an der Fachhochschule Fulda.

Ich bin weiterhin ausgebildet als:

International anerkannte und zertifizierte Yogalehrerin des Advanced Teacher Training 500-Stunden Programms in Vinyasa Flow Yoga durch Yoga London Ltd nach den international anerkannten Richtlinien der American Yoga Alliance (AYA).

International anerkannte und zertifizierte Pranayama- und Meditationslehrerin durch  Swami Saradanada des BYTA (British Yoga Teachers Association)

International anerkannte und zertifizierte Yoga Nidra Lehrerin durch Swami Amritananda und Swami Yagnamurti des Satyanada Centre London.

Während ich in London lebte, habe ich mit Yogalehrer-Kollegen das Charity Yogastudio 'Urbananda' gegründet, eröffnet und dort auch unterrichtet.

Bald eröffnete ich mein eigenes kleines Yogastudio 'Yoga One' in Greenwich.

Ausserdem organisierte und leitete ich wöchentliche Sing Alongs und Yogakurse für Obdachlose in dem Charity-Unternehmen '999Club'. in Deptford und Yoga für HIV-Infizierte Frauen in Notting Hill.

Diese Zeit hat mich sehr geprägt und das Leben tatsächlich noch mehr schätzen lassen, als ich es ohnehin schon tat.

Durch Yoga Alliance zertifizierte Absolventin der Fortbildung Nuad - Thai Yoga Bodywork mit Irene Kapl.

Am Oxford Centre of Hindu Studies – Oxford University (OCHS) mit „Very Good Standard‘ abgeschlossenes und zertifiziertes Online-Studium „Vedas und Upanishaden“

Regelmäßig bilde ich mich weiter, um das Bewußtsein für die Tradition des Yoga und des Lebens zu vertiefen, sowie meine Yogaschüler inspirieren zu können, wie z.B.

  • Yin Yoga mit Jess Glenny, Markus Henning Giess​​

  • Harmonium mit Tobias Dickbertel – GyanaroopaBhakti Breakfast Club

  • Dharma Yoga mit Dharma Mittra.

  • Devotional Chanting - A Journey From Challenge to Kindness, Compassion & Love mit Krishna Das.

  • Meine spirituelle Lehrerin ist die in London lebende, hochgeschätzte Swami Saraswati Anasakti, eine Sannyasin und direkte Schülerin von Swami Sivananda und Swami Satyananda. 

  • hrend des gesamten Jahres 2019 lehrte ich im traditionellen One-to-One-Unterricht das Chakra System - 'Spiritual Awakening' in Theorie und Praxis.

  • Im Lockdown 2021 führte mich mit Swami Saraswati Anasakti, mittlerweile Freundin und Schwester das 'Spiritual Teaching' One-to-One online weiter - ein guter Lehrer bleibt ein neugieriger Schüler.

  • 2023 'Experimentelle Gongerfahrung' mit Zeljko Vlahovic vom Peter Hess Institut 

Ich kann sowohl auf deutsch als auch englisch unterrichten.

Nach meinem Londonaufenthalt begann ich im Sommer 2014 auch in Deutschland zu unterrichten. Nach insgesamt 4 Jahren Pop-Up YOGĀNANDA Dreieich eröffnete ich im März 2018 in der Fahrgasse in Dreieichenhain unsere Yogaschule.

Ich folge meiner Version einen spirituellen Ort zu schaffen, in dem wir mithilfe der Lehren des Yoga Glück, Ruhe und Frieden erfahren und bei-, mit- und für-uns-sein können.

YOGĀNANDA Dreieich - der Raum zu sein.

Yoga ist für mich eine Art zu leben und daher ist meine eigene regelmäßige Yogapraxis seit vielen Jahren ein fester Bestandteil meines Alltags. 

"Du kannst nur unterrichten, was du selber praktizierst!'

"Folge Deinem Herzen!"

Bild von Angi Yogalehrerin und Bio

Angi

'Folge Deinem Herzen' ist ihr Motto und so hat das Leben sie auf den Yogaweg gebracht. Seitdem das YOGĀNANDA seine Türen zuerst in Sprendlingen, dann in Dreieichenhain geöffnet hat, rollt sie hier regelmäßig ihre Matte aus.

Als Assistentin und Freundin verbreitete sie den Yoga-Vibe und unterstützt beständig das Studio.

Nun hat sie ihre langersehnte 200h Yogalehrerin Grundausbildung und Zusatzausbildung Therapeutisches Yoga-Medical Yoga bei Christiane Wolff absolviert und endlich begonnen mit Herz und Leidenschaft zu unterrichten.

"Yogify your life.
Sei das Licht in dieser Welt, glaube an dich und folge deinem Herzen"

Bild von Yogalehrerin Daniela und Bio
Daniela

Mein Yogaweg begann im Jahr 2000 mit dem Kriya Yoga (bekannt für das rhythmische Atmen: „Sudarshan Kriya“) und ich praktizierte diese Art des Yoga viele Jahre sehr intensiv. Durch die Atemtechniken, Meditationen und die Yoga Praxis begannen sich mein Körper, Geist und meine Seele zu harmonisieren, was zu einem spirituellen Wachstum und innerem Erwachen geführt hat.

Schließlich bin ich meinem Herzen gefolgt, habe meine Karriere in der Wirtschaft beendet und 2006 meine Yogaausbildungen begonnen sowie erfolgreich abgeschlossen.

Ich bin ausgebildet als international anerkannte und zertifizierte Yogalehrerin (500 Stunden) durch Balance Yoga FfM. (200 Std. in 2007) und durch die Vinyasa Power Yoga Akademie Deutschland (300+ Stunden in 2014).

Zudem bin ich zertifizierte Faszien-Yoga-Praktikerin (Medical Yoga Academy Berlin). Seit fast 20 Jahren arbeite ich als Yogalehrerin /-ausbilderin bei der Ifaa GmbH und der Vinyasa Power Yoga Akademie Deutschland.

Hauptsächlich unterrichte ich die Yogastile Vinyasa Yoga, Ashtanga Yoga, Yin Yoga, Tanz Yoga, Faszien Yoga und Rücken Yoga. 

Ich gestalte meinen Unterricht in der Form, dass die körperlichen und individuellen Voraussetzungen meiner Schüler besondere Beachtung finden. Zudem liegt mein Fokus auf der Ausrichtung in den einzelnen Asanas , aber auch Atemübungen, Meditationen und Freude gehören für mich zu einer Yogastunde.

Neben meiner großen Leidenschaft Yoga zu praktizieren und zu unterrichten, befasse ich mich mit sehr viel Begeisterung bereits seit einigen Jahren mit energetischen Heilverfahren (Energiearbeit & Behandlung) und wende diese erfolgreich bei meinen Klienten an.

 

„Ich atme ein und komme zur Ruhe. Ich atme aus und lächle. Heimgekehrt in das JETZT wird dieser Moment ein Wunder.“ – Thích Nhất Hạnh

"Die Verbindung vonYoga und Musik ist
so wundervoll magisch!"

Bild von Yogalehrerin Sarah und Bio

Sarah

'Yoga und Musik... Sooo wundervoll. Yoga bedeutet für mich mehr als reine Bewegung. Ich durfte sie zu meinem Lebensstil erblühen lassen. Es hat mich während all meinen Höhen und Tiefen im Leben begleitet und mich stetig daran erinnert wieder zu Mir zu finden. Genau das ist es, was ich an Yoga liebe und weitergeben möchte. Die Liebe zu Dir und deinem Körper. 

 

Meine weitere große Leidenschaft ist die Musik. Für mich ist es wichtig die Musik an die Yoga-Praxis anzupassen, denn die Kombination aus der Asana-Bewegung und der dazu passenden Musik wirkt sich ganz positiv auf Geist und Körper aus.

 

Ich durfte während meiner 200h Hatha-Yoga Ausbildung bei Elisa Sophia von der LONA YOGA SCHOOL in Portugal meine erste Erfahrung von musikalischer Live-Begleitung einer Meditations-Session machen. 
Bei Kerzenlicht, im Sitzkreis, um mich herum bezaubernde, liebevolle starke Seelen, meine Gitarre, meine Stimme und die meditative Anleitung meiner großartigen Lehrerin Elisa-Sophia. Ab diesem Zeitpunkt wusste ich, was diese Kombination für starke emotionale und kraftvolle Auswirkungen in Einem auslösen können.

 

Meine Ausbildung machte ich im Hatha-Yoga, eine der traditionellsten Yoga-Praktiken. Gerade die Tradition ist meiner Meinung nach im Yoga super wichtig und es liegt mir am Herzen diesen kraftvollen Stil weiter in die Welt zu tragen.

 

"Yoga ist mehr als 'nur' Bewegung."

Über Ronja aus dem Team
Ronja

Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der Bewegung nicht der größte Teil meines Lebens war. Sie bietet mir etwas einzigartiges, eine absolute Konstante, die mir Freiheit schenkt und meine längste Liebe ist.

 

Ursprünglich aus dem Leistungssport kommend, in dem Wettkämpfe der Fokus sind und die Verbindung von Körper, Geist und Gesundheit in den Hintergrund gestellt werden, öffnete sich plötzlich eine ganz neue Welt für mich. Die Welt des Yoga. Ein Ort an dem ich, ich sein kann, an dem nicht gewertet wird und der Körper im Einklang mit dem Geist sein darf.

 

Um meine Erfahrungen, nach einigen Jahren Yoga Praxis, noch besser teilen zu können, zog es mich 2018 nach Indien. Um dort, wo Yoga seinen Ursprung hat, meine 200h Yogalehrer Ausbildung zu absolvieren. Es war eine unglaubliche und lebensverändernde Reise.

Seitdem habe ich mich 150h weitergebildet im Yin Yoga, mit einem Schwerpunkt auf Myofacial Release und Akupressur. Alle Ausbildungen fanden in Yoga Alliance zertifizierten Schulen statt.

 

Der Hauptfokus meiner Stunden liegt darin, dass meine Schüler ein größeres Verständnis über ihren eigenen Körper erhalten, sich nicht mehr mit anderen zu vergleichen und selbstbewusst, den eigenen Körper ehren. Außerdem ist es ist es mir Wichtig, dass die Schüler Tools erhalten, die sie im alltäglichen Leben anwenden können. Yoga ist mehr als „nur“ Bewegung.

 

Stark beeinflusst von meiner Vergangenheit (und Gegenwart) als Turnerin und Artistin, ist mein Unterrichtsstil kreativ, dynamisch und soll Spaß bringen.

"Om mani padme hum – mögest du glücklich und in Frieden sein und frei sein von Leid."

Bild von Saskia und Bio
Saskia

Schon seit mehr als 20 Jahren begleitet mich Yoga in meinem Leben, in den letzten Jahren besonders. 

Die Kraft der inneren Ruhe und Gelassenheit zu erfahren und im täglichen Leben zu erleben, ist ein Geschenk des Yoga. 

In der Natur erlebe ich das besonders gerne.

Nach mehr als 15 Jahren Tätigkeit sowie Fort- und Weiterbildungen als Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeutin, habe ich den Wunsch gehabt meine Erfahrungen und mein Wissen aus Yoga und Physiotherapie miteinander zu kombinieren, sowie den yogischen Pfad zu vertiefen und mit anderen Menschen zu teilen.
Wenn man so will, vom
Schwerpunkt Rehabilitation in die Prävention zu wechseln.

Die Yoga Ausbildung startete mit Kinderyoga (für 3-16/17 jährige) gefolgt von Hatha-Vinyasa-Ausbildung nach int. anerk. Richtlinien der American Yoga Alliance (AYA). Yin Yoga Lehrerin (AYA zertifiziert), Yoga Personal Trainerin und Ausbildung zurYogatherapie (Skelett, Muskulatur, Faszien, innere Organe, Körpersysteme, Gehirn, Nerven, Psyche)

Gerne bilde ich mich regelmäßig fort, denn es gibt unendlich viele Möglichkeiten Wissen zu vertiefen, zu erweitern und Erfahrungen zu sammeln. Das Leben hat eine Menge zu bieten, das habe ich auch bei meinen Reisen durch die Welt und Aufenthalten da und dort erfahren dürfen. 

Om mani padme hum – mögest du glücklich und in Frieden sein und frei sein von Leid.

Der Weg des Yoga führt zum
Erkennen unseres Wahren Selbst, 
dem Bewusstseinszustand der Glückseligkeit
und inneren Ruhe - Ananda.
  • Facebook
  • nstagram
  • YouTube
bottom of page